Der wahre Beruf des Menschen ist,
zu sich selbst zu kommen. (Hermann Hesse)

Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie. (Friedrich Nietzsche)

Haben Sie das Gefühl, im Leben auf der Stelle zu treten, obwohl Sie Ihr berufliches Metier gut beherrschen? Glauben Sie, am Wesentlichen vorbeizugehen, obwohl Sie mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen und Erfolg haben? Glauben Sie, dass im Leben mehr Freude, Glück und Erfüllung möglich sein müssten, als Sie bisher erfahren haben?

Unbeantwortete Fagen nach dem Warum, dem Sinn des Lebens können bedrückend und lähmend sein, Krankheiten verursachen, die berufliche Zufriedenheit untergraben und die Partnerschaft belasten.

Für jeden Menschen gibt es einen „Rahmen“, innerhalb dessen er glücklich sein und Erfüllung finden kann. Dieser „Rahmen“ ist seine Lebensaufgabe.

Die Lebensaufgabe ist wie eine „Blaupause“, die unauslöschlich in jedem von uns angelegt, aber leider häufig verschüttet oder überlagert ist.

Unglücklicherweise treffen wir oft aus falsch anerzogenem Denken – durch Erziehung, Schule und Berufsausbildung – im Laufe unseres Lebens weit reichende Entscheidungen, die mit unserem inneren Plan, unserer Blaupause, nicht übereinstimmen. Viele unserer Gedanken sind nicht unsere eigenen: Fremde Energien ist im Laufe des Lebens in unseren Raum gekommen, und versucht uns in diese oder jene Richtung zu drängen.

Diese fremden Energien verhinden, das unsere eigene Individualität zum Ausdruck kommen kann. Man hat dann das Gefühl, die Verbindung zu der eigentlich stets sprudelnden „Quelle“ in seinem Inneren verloren zu haben und wie ein Gestrandeter auf dem „Trockenen” zu sitzen.

 

Impressum